Mami-Massage

Unglaublich, ich bin bereits in der 17. Schwangerschaftswoche, also im 5. Monat. Wie schnell die Zeit vergeht! 

 

Heute habe ich mir etwas gegönnt: 60 Minuten beste Massage (Tausend Dank, @Susan Tomasko). Normalerweise bevorzuge ich eine sehr kräftige Massage, aber heute waren sanftere Berührungen genau das Richtige. Als Susan meinen Bauch mit kreisenden Bewegungen vorsichtig massierte, wurde ich gar richtig emotional - es war so wunderbar und sehr liebevoll. Auf dem Rückweg fühlte ich mich herrlich leicht und sehr wohl in meinem Körper. Genau was ich derzeit brauche.

Wir haben mittlerweile einen Namen gefunden - den wir bis zur Geburt streng geheim halten wollen. Wenn es denn gelingt: Schon einige Male ist mir der Name beinahe raus gerutscht.
Ich kann es kaum erwarten, den Menschen zum Namen kennen zu lernen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0