Michelle de Oliveira

Eine Faszination für Indien begleitet mich, seit ich mich erinnern kann. So war es nur selbstverständlich, dass irgendwann auch Yoga in mein Leben kommen würde. Als ich 2007 einige Monate durch Indien reiste, verbrachte ich zwei Wochen im Sivananda Ashram in Kerala. Dabei erkannte ich: Yoga ist weit mehr als bloss Turnen. Seither gehören Asana und Meditation zu meinem Leben.

 

2015 absolvierte ich bei Stephen Thomas (AIRYOGA) ein 200-Stunden-Teacher-Training. Danach überkam mich das Indien-Fieber erneut und ich reiste nach Rishikesh. Dort schloss ich ein 300-Stunden-Teacher-Training ab und vertiefte dabei während vier Wochen im Ashram meine Erfahrungen. Anschliessend verbrachte ich weitere vier Wochen in Indien um Yoga zu praktizieren, unter anderem mit Nico Luce.

 

Eine Yoga-Therapie-Immersion bei Stephen Thomas und Anya Porter sowie eine Ausbildung zur Schwangerschafts-Yoga-Lehrerin bei Barbara Kündig in Zürich folgten.

 

Ich besuche regelmässig Retreats im Meditationszentrum Beatenberg, um meine Meditationspraxis zu vertiefen. 

 

Ich freue mich sehr, meine Leidenschaft für Yoga und Meditation weiterzugeben. 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Ganges in Rishikesh, Indien.